Gegen sexualisierte Gewalt im Sport

Gegen sexualisierte Gewalt im Sport

Der Landessportbund NRW gilt seit langem als führend bei der Entwicklung und Umsetzung von präventiven Maßnahmen gegen sexualisierte Gewalt im Sport.

Im Rahmen seiner Kampagne „Schweigen schützt die Falschen“ gibt er Sportverbänden und Stadt- und Kreissportbünden konkrete Hilfestellung, um

  • das Thema zu enttabuisieren
  • präventiv tätig zu werden
  • und in Krisen- und Verdachtsfällen Orientierung zu erhalten und damit handlungsfähig zu sein

Hier geht es zur Seite des Landessportbundes NRW zum Thema „Schweigen schützt die Falschen“.
An dieser Stelle können Sie das 10 Punkte Aktionsprogramm des Landessportbundes als PDF direkt lesen.